Artikel über den Deutschen Bundestag

Bilder (5).jpg                             bundesadler.gif

 

 

 Symbole

„Symbol“ kommt aus dem altgriechischen und bedeutet übersetzt Erkennungszeichen. Dass der politische Betrieb – egal in welchem Land auf der Welt – ohne politische Symbole auskommt, ist kaum denkbar. Wahrscheinlich hat jeder von Ihnen eigene Bilder im Kopf, wenn er an Deutschland denkt. Gelegentlich habe ich Bürgerinnen und Bürger gefragt, welche Symbole sie mit dem Deutschen Bundestag verbinden.

Neben ganz klassischen Antworten gab es auch Nennungen, bei denen ich dann doch schmunzeln musste. Aber fangen wir doch mal mit dem Gewinner an:

Der Reichstag steht auf Platz 1 meiner „Erhebung“. Wen wundert es auch? Prominent in Berlin platziert, repräsentiert der Reichstag die deutsche Geschichte wie kaum ein anderes Gebäude. Auch wenn der Reichstag noch recht jung ist, hat er viel durchgemacht. Gibt es eine Postkarte aus Berlin, die ohne das berühmte Symbol auskommt?

Kommen wir zum Zweitplatzierten der Befragung: die deutsche Nationalfahne. Schwarz, rot, gold – jedes Land hat seine ganz eigene Nationalfahne, die nicht zuletzt bei der Weltmeisterschaft gehisst wird. Alleine in und außerhalb der Gebäude des Deutschen Bundestags gibt es etliche Fahnen - im politischen Alltagsbetrieb nicht wegzudenken.

Weiterhin wurde der Bundesadler genannt – das wohl traditionsreichste Symbol Deutschlands und das offizielle Staatswappen der Bundesrepublik. Seit der griechischen Antike wird der Adler als Metapher für Lebenskraft und Götter verwendet und wird weltweit in verschiedensten Ausgestaltungen als Staatssymbol eingesetzt. In Deutschland führte Karl der Große den Adler ein – als Ausdruck für kaiserliche Macht und Größe – und ließ auf seinem Palast zu Aachen einen metallenen Adler anbringen. Im Laufe der deutschen Geschichte hat der Adler ganz verschiedene Verwendungen erfahren, bis hin zur Neugestaltung mit dem Einzug in das Reichstagsgebäude, wo die „fette Henne“ heute im Plenarsaal hängt.

Und natürlich ist das Brandenburger Tor genannt worden – das Symbol der deutschen Wiedervereinigung! Ein Teil der deutschen Geschichte, das viele Ereignisse und Umbrüche in unserer Geschichte miterlebt hat und immer noch eine große politische und gesellschaftliche Rolle spielt, denn keine andere Kulisse in der Hauptstadt wird so oft für Kundgebungen, künstlerische Aktionen, Reden von Staatsoberhäuptern und andere Festlichkeiten genutzt!

 


 


 

 

 

 

 


 

Artikel über den Deutschen Bundestag

Symbolepdf_icon.jpg
Die Deutsche Parlamentarische Gesellschaftpdf_icon.jpg
Die Wahl des Bundespräsidentenpdf_icon.jpg
Immunität und Indemnitätpdf_icon.jpg
Petitionen im Zeitalter 2.0pdf_icon.jpg
Abstimmungen im Bundestagpdf_icon.jpg
Sitzungswochen pdf_icon.jpg
Der Bundestag und seine Ausschüssepdf_icon.jpg
Der Nationale Normenkontrollratpdf_icon.jpg
Graffiti im Reichstagpdf_icon.jpg
Der Bundestag - und seine Verwaltungpdf_icon.jpg
Parlamentarische Versammlungpdf_icon.jpg
Kunst im Deutschen Bundestagpdf_icon.jpg
Weihnachten im Bundestagpdf_icon.jpg
Band des Bundespdf_icon.jpg
Der Ältestenrat des Deutschen Bundestagespdf_icon.jpg
Andachtsraum im Bundestagpdf_icon.jpg
Kanzlerwohnungpdf_icon.jpg
Enquete-Kommissionpdf_icon.jpg
Die Fraktionenpdf_icon.jpg
Die Abgeordnetenpdf_icon.jpg
Kleinstadt Bundestagpdf_icon.jpg
Der stenographische Dienstpdf_icon.jpg
BOSpdf_icon.jpg
Die G-10 Kommissionpdf_icon.jpg
Verbot des Islamischen Staatespdf_icon.jpg
Tag der offenen Tür im Deutschen Bundestagpdf_icon.jpg
Die parlamentarische Sommerpausepdf_icon.jpg
Fußballweltmeisterschaft 2014pdf_icon.jpg
Richter am Bundesverfassungsgerichtpdf_icon.jpg
Wahl des Europaparlamentspdf_icon.jpg
Untersuchungsausschusspdf_icon.jpg