„Ein unüberwindbares Bollwerk gegen rechts auf der einen Seite, aber nur ein kleines Bollwerkchen gegen links geht nicht. Für die CDU muss gelten: Kurs haften und geradeaus"

Spätestens nach dem Debakel von Thüringen dürfte auch dein Letzten klar sein: Die CDU macht keine gemeinsame Sache mit den Parteien von rechts außen.
Nein, die AfD ist kein Sammelbecken enttäuschter Konservativer, erst recht nicht von aufrechten Patrioten. Reaktionär hat mit konservativ ebenso wenig zu tun wie patriotisch mit nationalistisch. Und Wertkonservative würden nie, niemals mit Rechtsradikalen gemeinsame Sache machen!
Die meisten AfD-Gründerväter wie Bernd Lücke und Hans-Olaf Henkel haben bekanntlich schon lange fluchtartig das Lokal verlassen, als sie sahen, wer sich im AfD -Lokal sonst noch so breit machte. Wer dennoch blieb, ist ein politischer Gegner und kann niemals ein Partner der Christlich Demokratischen Union Deutschlands sein.
Die gleiche Konsequenz muss für die Union aber auch in der Abgrenzung gegenüber links außen gelten, wenn auch unter anderen Vorzeichen. Natürlich gibt es zwischen beiden Parteien, der AfD und der Linkspartei, erhebliche inhaltliche Unterschiede, aber auch eine gemeinsame Haltung; Beide wollen einen ganz anderen Staat. Die einen liebäugeln mit einem völkisch geprägten Nationalstaat, die anderen mit einer sozialistischen Republik a la Kuba oder was auch immer. Nach dem Motto: Auch wenn schon 187 sozialistische Experimente in der Weltgeschichte krachend gescheitert sind - vielleicht klappt ja der 188. Versuch...


Ja, es stimmt, der Thüringer Linkspartei-Politiker Bodo Ramelow macht auch auf einige bürgerliche Wähler einen guten Eindruck, und in Berlin gibt der Alt-Linke Gregor Gysi eher den listigen Politikkobold als den legitimen Nachfolger Lenins. Das aber ändert an der politischen Programmatik der Linkspartei und ihren Zielen nichts. Null komma null.


Ergo: Ein unüberwindbares Bollwerk gegen rechts auf der einen Seite, aber nur ein kleines Bollwerkchen nach links geht nicht. Für die CDU muss gelten: Kurs halten und geradeaus.
Und wer in der Union glaubt, mit der Beleidigung von Mitgliedern der Werteunion („Krebsgeschwür") der Partei zu helfen, der irrt. Das muss eine breit aufgestellte Volkspartei aushalten.